Hormonuntersuchungen und erweitere Labordiagnostik

​Der Menstruationszyklus wird durch verschiedene Hormone reguliert. Eine Untersuchung dieser Hormone an bestimmten Zyklustagen gibt Aufschluss über mögliche Störungen und behandlungsbedürftige Veränderungen. Die Kenntnis dieser Veränderungen steht am Anfang der diagnostischen Schritte zur Abklärung von möglichen Ursachen von Fruchtbarkeitsstörungen.
Auch bei wiederholten Fehlgeburten sollten eine Reihe von Faktoren im Blut untersucht werden, um eine Ursache und einen effektiven Behandlungsansatz zu finden.

 

 

Letzte Aktualisierung: 17.01.2017