Beckenbodenambulanz

In der Beckenbodenambulanz werden unterschiedliche Funktionsstörungen des Beckenbodens abgeklärt, wobei der Schwerpunkt auf dem Gebiet der analen Fehlfunktion liegt. Wir behandeln Frauen wie auch Männer.

Die Funktionsstörungen können einerseits Schwierigkeiten beim Absetzen von Stuhl betreffen, andererseits aber auch ungewollten Abgang von Winden, weichem oder geformten Stuhl (anale Inkontinenz).

In der Beckenbodenambulanz erfolgt auch die genaue Abklärung von schweren Geburtsverletzungen, wie zum Beispiel Dammriss Grad III oder IV. Mittels 3D-endoanaler Sonographie wird das genaue Verletzungsmuster bestimmt und mögliche, daraus resultierende Folgen ausführlich besprochen. Therapieansätze werden individualisiert erarbeitet und angeboten.

Patienten werden in dieser Sprechstunde auch über neueste Therapieansätze der Forschungseinheit für anale Inkontinenz (im Hause) informiert. 

Termine: nur nach telefonischer Vereinbarung unter 0316/385-12502

Öffnungszeiten und Kontakt

​Terminvereinbarung erforderlich!

Mo-Fr 7:00 - 15:00

Tel +43 (316) 385 - 12502
FAX +43 (316) 385 - 14695

Lageplan

 
Letzte Aktualisierung: 05.10.2017